Schlägel Nr.2, für Klangschalen von ~11-14cm-Ø

Schlägel Nr.2, für Klangschalen von ~11-14cm-Ø

6,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

< vorheriger Schlägel | nächster Schlägel >

  • Schlägel Nr. 2
  • Länge ca. 18,5 cm / Durchmesser ca. 2,8 cm / Gewicht ca. 80 g
  • zum Anschlagen und Reiben von Klangschalen mit einem Durchmesser von ca. 11-14cm
  • der Anschlag wird durch die Leder-Ummantelung leicht abgedämpft
  • bei sanftem Anschlagen erhalten wir einen klaren, aber nicht zu schrillen Klang
  • stabiler breiter Holzgriff
  • am Leder gehalten, kann auch das Holz zum Anschlag oder Reibeklang eingesetzt werden
  • beim Anschlagen mit dem Holz-Ende erklingt das volle Spektrum an Obertönen, schrill oder leise
  • mit dem hölzernen Ende lassen sich auch kleinere Klangschalen gut reiben

 

  • Meine "Reibe-Regel" für einen Reibeklang auf der Hand:
  • Die Klangschale locker auf der gespreitzten Hand halten (dann kann die Schale frei klingen)
  • den Schlägel leicht schräg an der äußeren Kante des Randes der Klangschale entlang ziehen / reiben
  • die führenden Hand erzeugt die Drehbewegung möglichst aus dem Handgelenk, der Arm zieht leicht mit (je nach Größe der Schale)
  • gleichmäßig reiben , ohne Ruckeln oder Stoppen (der Klang wird sonst sofort unterbrochen)
  • die für die jeweilige Klangschale passende Geschwindigkeit und Druck finden
  • der richtige Druck erzeugt einen klaren Klang (zu wenig Druck lässt den Schlägel von der Kante springen)